Al Jazeera zeigt Video mit Leichen von angeblichen US-Bürgern

12. April 2004, 22:17
5 Postings

Bangen um japanische Geiseln

Doha/Falluja/Tokio - Der katarische Nachrichtensender Al Jazeera hat am Sonntag ein Video ausgestrahlt, auf dem die Leichen von angeblichen US-Bürgern umgeben von Irakern zu sehen sind. Nach Angaben des Senders heißt es im Video, bei den Toten in Zivil handle es sich um "Offiziere der in Irak operierenden amerikanischen Geheimdienste". Sie seien von irakischen Aufständischen in Falluja getötet worden. Die blutverschmierten Leichen liegen umgeben von einer Gruppe Iraker am Rand einer Straße. Auch ein ausgebranntes Auto ist auf dem Video zu sehen, in dem die Männer unterwegs gewesen sein sollen.

Al Jazeera macht keine Angaben zum Ort oder zum Zeitpunkt der Aufnahme. Im Kommentar wird jedoch angegeben, die beiden Männer seien während der Kämpfe zwischen Aufständischen und Truppen der US-geführten Koalition im Irak getötet worden.

Die drei von Aufständischen im Irak entführten Japaner befinden sich indes in Sicherheit, wie der japanische TV-Sender TBS am Sonntag berichtete. Ob die drei Männer frei gelassen worden sind, war allerdings noch unklar, berichtete der Sender unter Berufung auf japanische Regierungskreise. Zuvor hatte die japanische Nachrichtenagentur Kyodo gemeldet, die drei Japaner sollten am Sonntag gegen 05.00 Uhr MESZ frei gelassen werden. Kyodo berichtete dabei ebenfalls unter Berufung auf japanische Regierungskreise.

Die Situation bleibe kritisch, hieß es in einer von den drei Familien in Tokio verbreiteten Erklärung. Die Angehörigen baten ihre Regierung erneut, der Forderung der Kidnapper nach Abzug der japanischen Truppen aus dem Irak nachzukommen. Die Geiselnehmer hatten gedroht, ihre Geiseln bei lebendigem Leib zu verbrennen, wenn Japan seine Truppen nicht abzieht. Später hieß es jedoch, dass die Entführer, die sich "Mujaheddin-Brigaden" nennen, einem Appell der "Vereinigung islamischer Gelehrter" zur Freilassung der Japaner nachkommen wollten. (APA/Reuters/dpa)

Share if you care.