Ein Toter bei Bombenanschlag in Pakistan

12. April 2004, 15:16
posten

Sprengsatz explodierte bei Friedenskonzert

Karachi - Bei der Explosion einer Autobombe am Rande eines Friedenskonzertes in der südpakistanischen Stadt Karachi sind am Samstagabend ein Mensch getötet und sechs weitere Personen verletzt worden. Das Konzert fand vor einem Golfclub statt.

Die Bombe detonierte an einem Kontrollposten vor der Einfahrt zum Parkplatz. Unter den Verletzten sind zwei Kinder. An dem Konzert nahmen ein Sänger aus Indien sowie lokale pakistanische Künstler teil. Über die Urheber des Anschlags lagen zunächst keine Informationen vor. (APA)

Share if you care.