Umfrage: Nur noch 49 Prozent mit US-Präsident zufrieden

12. April 2004, 19:17
6 Postings

Zufriedenheit der Wähler mit Bush sinkt auf Tiefststand

Washington - Die Zufriedenheit der US-Bürger mit Präsident George W. Bush ist einer neuen Umfrage zufolge auf den tiefsten Stand seit Beginn seiner Amtszeit im Januar 2001 gesunken. Nur noch 49 Prozent der Befragten seien mit Bushs Amtsführung zufrieden, ermittelte eine am Freitag veröffentlichte CNN/Time-Umfrage.

Besonders die Eskalation der Lage im Irak sowie der Zustand der US-Wirtschaft weckten den Missmut vieler Amerikaner: 54 Prozent sind nicht mit Bush Wirtschaftspolitik zufrieden, 41 Prozent heißen sie gut. Die ökonomische Lage in den USA wird nach einhelliger Auffassung der Experten ein wahlentscheidendes Thema für die Präsidentenwahl im November sein.

Die Zustimmung zu Bushs Irak-Politik fiel der Umfrage zufolge auf 44 Prozent. Vor zwei Wochen hatten sich noch 51 Prozent mit Bushs Irak-Politik zufrieden gezeigt; diese Zahl war vor Beginn der gewalttätigen Unruhen im Irak ermittelt worden. Dessen ungeachtet sieht eine Mehrheit der Amerikaner ihren Präsidenten noch immer als entschlossenen Kämpfer gegen den Terrorismus. 55 Prozent unterstützten Bushs Politik in diesem Bereich, 39 Prozent lehnten sie ab. Für die Erhebung waren 1005 Erwachsene befragt worden. Die Fehlerquote wurde mit drei Prozent angegeben. (APA)

Share if you care.