Menschenrechtsminister tritt zurück

9. April 2004, 22:00
2 Postings

US-geführte Zivilverwaltung nennt keine Gründe für die Entscheidung Abdel Basit Turkis

Bagdad - Innerhalb von 24 Stunden hat ein weiteres Mitglied des provisorischen irakischen Regierungsrates sein Amt niedergelegt. Der Interims-Minister für Menschenrechtsangelegenheiten, Abdel Basit Turki, habe den Rücktritt von seinem Amt erklärt, sagte der Sprecher der US-geführten Zivilverwaltung, Dan Senor, am Freitag in Bagdad. Gründe für die Entscheidung wurden nicht genannt.

Am Donnerstag hatte Interims-Innenminister Nuri Badran sein Amt niedergelegt, weil US-Zivilverwalter Paul Bremer mit seiner Arbeit nicht zufrieden gewesen sei. (APA)

Share if you care.