UNO beruft internationale Konferenz zur Sperranlage ein

11. April 2004, 14:39
4 Postings

Zu Treffen in Genf Ende kommender Woche wird auch palästinensischer Ministerpräsident Korei erwartet

Genf - Die Vereinten Nationen wollen auf einer internationalen Konferenz über die Auswirkungen der israelischen Sperranlage entlang des Westjordanlands beraten. Zu dem zweitägigen Treffen ab kommendem Donnerstag in Genf werde der palästinensische Ministerpräsident Ahmed Korei sowie Wissenschaftler und Menschenrechtsaktivisten aus Israel und den Palästinensergebieten erwartet, wie die UNO am Donnerstag in einer Erklärung mitteilte.

Derzeit untersucht der Internationale Gerichtshof in Den Haag, ob das israelische Bauvorhaben gegen das Völkerrecht verstößt. Die israelische Regierung will mit der befestigten Grenzanlage das Eindringen palästinensischer Attentäter auf israelisches Territorium vermeiden. (APA)

Share if you care.