Hypnose soll Abnehmen erleichtern

14. April 2004, 11:31
posten

Und zwar ohne Jojo-Effekt

Tübingen/Weinheim - Hypnose lässt nicht nur die Sinne, sondern auch die Kilos schwinden. Mit Hilfe der Trance verlieren Menschen rund ein Drittel mehr Kilos, berichtet die Zeitschrift "Psychologie Heute" in ihrer Mai-Ausgabe. Eine Studie mit 43 übergewichtigen Frauen hatte Psychologen der Universität Tübingen zu dieser Erkenntnis gebracht.

Besser als Verhaltenstherapie

Alle 14 Tage erschienen die Probandinnen zu insgesamt acht zweistündigen Sitzungen. Alle Frauen wurden verhaltenstherapeutisch behandelt, 21 zusätzlich mit Hypnose. Die Trance-Teilnehmerinnen verringerten ihr Gewicht um durchschnittlich 5,2 Kilo und damit um knapp zwei Kilo mehr als die übrigen Frauen (3,3 Kilo).

Das lag den Psychologen zufolge vor allem daran, dass bei den hypnotisierten Frauen auch noch Monate nach Ende der Therapie die Pfunde purzelten. Zudem senkten sie ihren Körperfettanteil stärker und hielten auch nach der Therapie ihr Gewicht. Ein Jojo-Effekt trat bei ihnen ebenfalls nicht auf. Die Originalstudie ist im Fachjournal "Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin" erschienen.

Essverhalten modifiziert

Die Hypnose-Therapie solle das Essverhalten modifizieren und auf einen gesunden Pegel führen, erklärte der an der Studie beteiligte Tübinger Psychologe Marc-Steffen Habermüller. "Die in unseren Sitzungen vermittelten Therapieinhalte fließen ins Unterbewusstsein, das durch die Trance geöffnet wird." Darüber hinaus steigere die Hypnose die Lebenszufriedenheit. Mittlerweile werden die Kurse für eine Gebühr von 300 Euro angeboten - auch für Männer. (APA)

Share if you care.