Hamas und Islamischer Dschihad verurteilen "US-Massaker im Irak"

9. April 2004, 17:03
8 Postings

Alle Araber und Muslime zur Unterstützung des irakischen Widerstands aufgerufen

Gaza - Die radikalen Palästinensergruppen Hamas und Islamischer Dschihad haben am Donnerstag die "US-Massaker" im Irak verurteilt und alle Araber und Muslime zur Unterstützung des "irakischen Widerstands" aufgerufen. In einem gemeinsamen Flugblatt warfen die Organisationen den Besatzungstruppen "hässliche Verbrechen und Terrorismus" vor. Die USA seien allein für die Folgen dieser Taten verantwortlich, hieß es zu den Gefechten zwischen Koalitionstruppen und Aufständischen der vergangenen Tage.

Hamas und Dschihad riefen in der in Gaza verteilten Stellungnahme alle Araber und Muslime dazu auf, den "irakischen Widerstand zu unterstützen, bis die US-Besatzung mit allen möglichen Mitteln beendet wird". Die radikalen Gruppen lobten das irakische Volk, das alle "Versuche der Unterwerfung" abgewehrt habe. (APA/dpa)

Share if you care.