Überlingen zur "gentechnik-freien Landschaft" erklärt

8. April 2004, 21:49
posten

Bauernschaft der deutschen Stadt am Bodensee haben alle eine Gentechnik-Verzichtserklärungen unterzeichnet

Überlingen - Die süddeutsche Stadt Überlingen am Bodensee macht seit Donnerstag ihre Ablehnung gentechnisch veränderter Pflanzen an einem Ortseingang deutlich. "Stadt Überlingen - gentechnikfreie Landschaft" steht auf der Informationstafel.

Der Gemeinderat des 21.000-Einwohner-Kurortes hatte einstimmig eine entsprechende Resolution beschlossen. Darin sagt er zu, die Bemühungen der Bauern um die Schaffung von großflächigen Gebieten ohne gentechnisch veränderte Pflanzen zu unterstützen.

Der baden-württembergische Landwirtschaftsminister Willi Stächele und die deutsche Agrarministerin Renate Künast wurden aufgefordert, dauerhaft eine Landwirtschaft ohne Gentechnik zu garantieren. Alle 70 landwirtschaftlichen Betrieben in Überlingen und Umgebung hatten im März Gentechnik-Verzichtserklärungen unterzeichnet. (APA)

Share if you care.