Betriebsfernsehen für Mitarbeiter

20. April 2004, 20:40
posten

Agrolinz Melamine International stellt Beiträge ins Netz

Die "AMI Agrolinz Melamine International GmbH", die nach eigenen Angaben als erstes Unternehmen österreichweit ein Betriebsfernsehen für die Mitarbeiter produzieren lässt, geht damit nun auch ins Internet, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Das zumindest teilweise wöchentlich aktualisierte Programm ist unter agrolinz.com abrufbar.

TV-Geräte an wichtigen Punkten des Unternehmens

AMI bietet seit September des Vorjahres ihren rund 1.000 Mitarbeitern über die betriebsinterne Sendestation alle vier bis sechs Wochen eine eigene TV-Sendung mit Beiträgen aus und rund um das Unternehmen. Themen sind die Produktion, Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Logistik, weiters gibt es so genannte "Soft-Themen" wie Soziales, Kultur, Sponsoring, Medizin oder Werkssicherheit. Jede Woche werden einzelne Teile ausgetauscht. Gezeigt wird die Sendung über TV-Geräte an wichtigen Punkten des Unternehmens, etwa dem Betriebsrestaurant, den Sozialbereichen oder dem Headquarter. Zusätzlich ist das AMI-TV auch in allen Produktionsbetrieben des Unternehmens installiert, um so die Schichtmitarbeiter flächendeckend erreichen zu können.

Betriebs-TV nun auch online

"Eine Plattform wie AMI-TV unterstützt uns nicht nur betriebsintern in unserer offenen Kommunikationskultur. Das Betriebsfernsehen bietet uns auch die Möglichkeit flächendeckend nach Außen über interessante und wichtige News aus und rund um unser Unternehmen zu informieren", so Kommunikationsleiter Gerald Kneidinger. (APA)

Link

agrolinz.com

Die AMI Agrolinz Melamine International GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der OMV AG und veredelt Erdgas zu hochwertigen Rohstoffen für Landwirtschaft und Industrie. Hauptprodukte sind Melamin und Pflanzennährstoffe. Im Geschäftsbereich Melamin ist nach eigenen Angaben AMI Marktführer in Europa und weltweit Nummer zwei und nimmt im Bereich Pflanzennährstoffe im Donauraum eine führende Position ein. In der AMI Agrolinz Melamine International Gruppe erwirtschafteten rund 1.000 Mitarbeiter zuletzt einen Umsatz von 405 Mio. Euro.

Share if you care.