14. April

14. April 2004, 00:00
3 Postings
754 - Im Vertrag von Quierzy verspricht der fränkische König Pippin Papst Stephan II. eine Landschenkung, das vormals byzantinische Territorium Ravenna. Die so genannte Pippinsche Schenkung, die 756 realisiert wird, bildet die Grundlage für den Kirchenstaat.

1759 - In London stirbt Georg Friedrich Händel. Er wirkte vorwiegend in England, wo er zum Leiter der "Royal Academy of Music" berufen wurde.

1849 - Das nach Debrecen geflüchtete ungarische Rumpfparlament proklamiert unter der Führung von Lajos Kossuth den Thronverlust der Habsburger. Mit Hilfe russischer Truppen schlägt Wien die Revolution nieder; Kossuth und andere Nationalisten müssen das Land verlassen.

1894 - Thomas A. Edison führt seinen "Kinetoskopen", den Vorläufer des "Kinematographen", erstmals öffentlich vor.

1919 - US-Präsident Woodrow Wilson spricht sich dafür aus, dass Südtirol zu Italien kommt.

- Lenin bezeichnet die Hoffnungen auf eine baldige Weltrevolution als verfrüht. Zunächst sollten die Kommunisten alle Kräfte auf den Aufbau Russlands konzentrieren.

1929 - In Monaco findet erstmals ein Autorennen um den Großen Preis statt.

1939 - Durch das so genannte "Ostmarkgesetz" werden die österreichischen Bundesländer in "Reichsgaue" umgewandelt, das Burgenland zwischen "Niederdonau" und Steiermark aufgeteilt, Osttirol an Kärnten und Vorarlberg an Tirol angeschlossen.

- Nach der Besetzung wird Albanien staatsrechtlich in Personalunion mit Italien vereinigt, dessen König Viktor Emanuel III. auch den Titel eines Königs von Albanien annimmt.

1949 - In Nürnberg geht vor dem US-Militärtribunal der so genannte Wilhelmstraßen-Prozess gegen Spitzenbeamte und Diplomaten des Naziregimes zu Ende. Freigesprochen wird der ehemalige Leiter von Hitlers Präsidialkanzlei, Otto Meissner. Die übrigen Angeklagten, unter ihnen der frühere Außenamts-Staatssekretär Ernst von Weizsäcker, werden zu Haftstrafen zwischen vier und 25 Jahren verurteilt.

1954 - Im Pariser Theatre de Babylone findet die Uraufführung von Eugene Ionescos Komödie "Amedee oder Wie wird man ihn los?" statt.

1964 - Eine Vorhut des österreichischen Kontingents der UNO-Friedenstruppe (UNFICYP) fliegt von Wien nach Zypern.

1969 - Im Kantonshospital von Zürich gelingt die erste Herztransplantation in der Schweiz.

1989 - Der stellvertretende SPÖ-Vorsitzende und Ex-Innenminister Karl Blecha legt im Zusammenhang mit den parlamentarischen "Lucona"-Untersuchungen sein Nationalratsmandat und seine anderen politischen Funktionen zurück.

1994 - Der SPÖ-Bundesparteirat spricht sich für das "Ja" bei der EU-Volksabstimmung aus.

- Im Nordirak schießen US-Kampfflugzeuge irrtümlich zwei US-Hubschrauber ab, alle Insassen kommen ums Leben.

2003 - Die Entzifferung des menschlichen Erbguts feiern Forscher und Politiker als Meilenstein in der Geschichte der Menschheit.

- US-Truppen im Irak stoßen ohne nennenswerte Gegenwehr in das Zentrum von Tikrit, der Heimatstadt Saddam Husseins, vor.

Geburtstage: Christiaan Huygens, niedl. Physiker, Mathematiker u. Astronom (1629-1695) Gabriel de Saint-Aubin, frz. Maler (1724-1780) Sir (Arthur) John Gielgud, brit. Schausp. und Reg. (1904-) Raul Francisco Primatesta, arg. Kardinal (1919-2000) Shorty Rogers, amer. Jazzmusiker (1924- ) Bendjedid Chadli, alger. Politiker (1924- ) Theodor Guschlbauer, öst. Komponist (1939- )

Todestage: Georg Friedrich Händel, dt. Komponist (1685-1759) Ignaz Bösendorfer, öst. Klavierbauer (1796-1859) Helen Parkhurst, amer. Pädagogin (1887-1959) Rachel Carson, amer. Biologin (1907-1964) Jacques Esterel, frz. Modeschöpfer (1917-1974) Rudolf Jugert, dt. Filmregisseur (1907-1979) Bernt Engelmann, dt. Schriftsteller (1921-1994) (APA)

Share if you care.