11. April

11. April 2004, 00:10
posten
1079 - Auf Veranlassung des Piasten-Königs Boleslaw II. wir Stanislaus (Stanislaw), Bischof von Krakau, ermordet (Schutzpatrons Polens).

1689 - Wilhelm III. von Oranien und seine Gemahlin Maria, Tochter des vertriebenen Königs Jakob II. Stuart, werden in London zum (gemeinsam regierenden) Königspaar von England, Schottland und Irland gekrönt.

1764 - Russland und Preußen garantieren in einem Abkommen die staatliche Integrität Polens unter dem neuen (und letzten) König Stanislaus II. Poniatowski, Günstling der Zarin Katharina II.

1894 - Uganda in Ostafrika wird britisches Protektorat. Es setzt sich aus dem (seit dem 15. Jahrhundert bestehenden) Königreich Buganda und vier kleineren Fürstentümern zusammen. Der König (Kabaka) von Buganda erhält ausgedehnte Sonderrechte.

1909 - Der Franzose Octave Lapize gewinnt das Radrennen von Paris nach Roubaix.

1919 - Das Internationale Arbeitsamt (heute ILO) wird im Rahmen des Völkerbundes in Genf gegründet.

1929 - Die deutsche Regierung lehnt ein Asylgesuch des von Stalin entmachteten Leo Trotzki ab. Der ehemalige bolschewistische Außen- und Kriegskommissar emigriert schließlich nach Mexiko, wo er ermordet wird.

1939 - Unter deutschem Druck erklärt Ungarn seinen Austritt aus dem Völkerbund.

- US-Präsident Roosevelt fordert Hitler und Mussolini auf, sich weiterer Überfälle auf andere Staaten zu enthalten. Die beiden Diktatoren weisen die Botschaft zurück und bezeichnen es als unzumutbar, die Achsenmächte "auf die Anklagebank zu setzen".

1949 - Nach einem über zweiwöchigen Aufenthalt des albanischen Partei- und Regierungschefs Enver Hoxha in Moskau sagt die Sowjetunion der stalinistischen Führung in Tirana umfangreiche Hilfe und Unterstützung gegen Tito-Jugoslawien zu.

1959 - Auf Initiative von Hans Dichand und Kurt Falk erscheint die "Kronen-Zeitung" wieder. 1900 als "Illustrierte Kronen-Zeitung" gegründet, war das Blatt im Kleinformat am 31. August 1944 eingestellt worden. (Seit 1968 ist die "Krone" die auflagenstärkste Tageszeitung Österreichs).

1964 - Der Felbertauerntunnel, mit 5,2 Kilometer der bis dahin längste Straßentunnel Österreichs, wird durchschlagen. Es handelt sich um die einzige Straßenverbindung zwischen Salzburg und Osttirol.

1974 - In der israelischen Stadt Kiryat Shmonah kommen bei einem Überfall arabischer Terroristen 18 Menschen ums Leben.

1979 - Mit tansanischer Unterstützung erobern die Truppen der Nationalen Befreiungsfront Ugandas (UNLF) die Hauptstadt Kampala. Diktator Idi Amin Dada, unter dessen achtjähriger Terrorherrschaft schätzungsweise 300.000 Menschen ums Leben kamen, verlässt das ostafrikanische Land und geht nach Libyen (später Saudiarabien) ins Exil. Eine provisorische Regierung unter Vorsitz von Yusufu Lule wird gebildet.

1984 - Der neue KPdSU-Generalsekretär Konstantin Tschernenko wird als Nachfolger des verstorbenen Juri Andropow auch zum sowjetischen Staatsoberhaupt (Vorsitzender des Präsidiums des Obersten Sowjets) gewählt.

1999 - Die NATO beschließt die Aufstellung einer humanitären Kosovo-Hilfstruppe aus 8.000 Soldaten.

- Indien testet trotz Warnungen der USA eine verstärkte Version seiner Mittelstreckenrakete "Agni".

2003 - In Berlin entführt ein Bankräuber einen Linienbus, der nach viereinhalb Stunden von einem Sondereinsatzkommando gestürmt wird; dabei wird nur der Kidnapper verletzt.

Geburtstage: Otto Erdmann, dt. Chemiker (1804-1869) Gustaf Vigeland, norw. Bildhauer (1869-1943) Bernd Eichinger, dt. Filmproduzent (1949- ) Michael von Grünigen, schwz. Skifahrer (1969- )

Todestage: Hl. Stanislaus (Stanislaw), Bischof von Krakau, poln. Märtyrer u. Nationalheiliger (um 1030-1079) Carl von Basedow, dt. Mediziner (1799-1854) Lascar Catargiu, rumän. Staatsmann (1823-1899) Edmund Nick, dt. Komponist (1891-1974) Fritz Rotter, öst. Komponist (1901-1984) (APA)

Share if you care.