"Universum" gefragt: ORF mit Programmverkäufen auf Fernsehmesse MIP TV zufrieden

21. April 2004, 17:16
posten

Auch Serien und Filme verkauften sich

Hochzufrieden sind die ORF-Programmverkäufer von der Fernsehmesse MIP TV 2004 in Cannes zurückgekehrt. Vor allem zahlreiche "Universum"-Produktionen erlebten einen regelrechten "Ansturm" und konnten an TV-Anstalten in aller Welt verkauft werden, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung des ORF. Auch Filme und Serien stießen bei der größten TV-Messe der Welt auf internationales Interesse.

ORF-Dokumentationen gingen in zahlreiche europäische Länder sowie nach Korea, Honkong und in den arabischen Raum. Erstmals griff auch Indonesien zu ORF-Produktionen und erwarb ein "Universum"-Paket. Japan kaufte ein Musikpaket.

Erfolgreich verkauft wurde aber auch im Fiction-Bereich. Das "Schlosshotel Orth" wird in seiner achten Staffel in Slowenien zu sehen sein, die Schweiz werde voraussichtlich die siebte, achte und neunte Staffel ankaufen, so der ORF. Slowenien erwarb außerdem die letzte Staffel von "Julia - eine ungewöhnliche Frau". "Blatt und Blüte - Die Erbschaft" mit Christiane Hörbiger und Götz George, im ORF am 14. April zu sehen, stieß auf reges Interesse bei zahlreichen europäischen TV-Anstalten. Und der zweite Fall des Weinviertler Inspektors "Polt" wird bald in Kanada zu sehen sein. (APA)

Share if you care.