AT&S-Gewinnschätzung von Erste Bank erhöht

19. April 2004, 11:50
posten

Gewinn je Aktie 2003/04 bei 0,66 Euro gesehen - Kaufempfehlung bestätigt

Wien - Die Analysten der Erste Bank haben ihre Gewinnschätzungen für den steirischen Leiterplattenhersteller AT&S erhöht und die Kaufempfehlung für die AT&S-Aktie bestätigt. Nachdem AT&S selbst die Prognosen hinaufgesetzt hat, erwarten die Aktienexperten nun für das abgelaufene Geschäftsjahr 2003/04 einen Gewinn je Aktie von 0,66 Euro nach zuvor prognostizierten 0,54 Euro.

Damit sei die Schätzung um 22 Prozent nach oben gesetzt worden. Für 2004/05 rechnen die Analysten mit einem positiven Ergebnis pro AT&S-Anteil von 0,93 Euro (Bisher: 0,86 Euro). Die Umsatzerwartungen und das Kursziel von 20 Euro bleiben unverändert, heißt es in der Analyse des Instituts. (APA)

Share if you care.