Michigan will Übernahme von PeopleSoft durch Oracle blockieren

16. April 2004, 10:17
posten

Justizminister Cox sieht Wettbewerbsverzerrung

Michigan will sich als achter US-Bundesstaat dem US-Justizministerium anschließen und die angestrebte feindliche Übernahme des US-Softwarekonzerns PeopleSoft durch den heimischen Rivalen und SAP-Konkurrenten Oracle blockieren. Justizminister Mike Cox begründete sein Vorgehen am Mittwoch damit, dass durch die Übernahme von PeopleSoft durch Oracle der Wettbewerb verzerrt würde.

Prüfung

Im Februar hatte bereits die Wettbewerbsbehörde der EU ihre Prüfung der feindlichen Übernahmeofferte von Oracle im Wert von zuletzt 9,4 Mrd. Dollar (7,77 Mrd. Euro) wieder aufgenommen. PeopleSoft hat die mehrfach aufgestockten Angebote bisher als zu niedrig abgelehnt.(APA/Reuters)

Share if you care.