EU und China unterzeichnen Raumfahrt-Abkommen

14. April 2004, 10:39
posten

Zusammenarbeit soll auch bei Wasserstoff-, Atom- und Biotechnologie intensiviert werden

Peking - China und die Europäische Union wollen ihre Zusammenarbeit auf den Gebieten der Raumfahrt sowie der Wasserstoff-, Atom- und Biotechnologie intensivieren. Eine entsprechende Erklärung unterzeichneten EU-Forschungskommissar Philippe Busquin and der chinesische Minister für Wissenschaft und Technik, Xu Guanhua, am Mittwoch in Peking am Rande einer Fachtagung zu Fragen der Raumfahrt und satellitengestützten Kommunikation. Dies berichteten die staatlichen chinesischen Medien.

Ende Oktober vergangenen Jahrs hatte China eine Beteiligung in Höhe von 200 Millionen Euro am europäischen Navigationssystem Galileo vereinbart. Die Gesamtkosten werden auf 3 bis 3,5 Milliarden Euro geschätzt. Mit dem zivil verwalteten Navigationssystem wollen die Europäer dem amerikanischen Global Positioning System (GPS) von 2008 an Konkurrenz machen. (APA/dpa)

Share if you care.