Spanischer Verband untersucht Bestechungs-Vorwürfe

14. April 2004, 12:08
posten

Unregelmäßigkeiten bei Bei Santander - Celta?

Madrid - Der spanische Fußball-Verband muss sich mit Bestechungs-Vorwürfen rund um das Ligaspiel Racing Santander - Celta de Vigo beschäftigen. Laut Santander-Stürmer Mario Regueiro wurde ihm vor dem 4:4 am 21. März Geld für eine Niederlage geboten, aber Atletico Madrid-Torhüter German Burgos tat dies als Scherz ab. Er hätte Regueiro via Telefon nur im Spaß Geld für eine Niederlage geboten und darauf hingewiesen, dass viele seiner Freunde für Celta spielen würden.

In der Partie gab es vier Elfmeter und zwei Ausschlüsse, darunter jenen von Regueiro. Das Disziplinar-Komitee des Verbandes nahm nun Untersuchungen auf.(APA/Reuters)

Share if you care.