Handys sind am häufigsten ausgetauschte Elektroartikel

15. April 2004, 10:40
1 Posting

Kaufverhalten bei Elektro- und Elektronikgeräten untersucht - Auch Digitalkameras, Computer und Laptops werden häufig ersetzt

35 Prozent der Österreicher wollen binnen 12 Monaten ihr Handy durch ein neueres Modell - etwa mit integrierter Kamera - ersetzen, bei den 14- bis 19-Jährigen will sogar jeder Zweite in diesem Zeitraum ein neues Mobilfunkgerät kaufen. Dies geht aus einer Umfrage des Internet-Marktforschers Marketagent.com hervor, bei der im Auftrag der österreichischen Elektrogroßmarktkette MakroMarkt Ende März/Anfang April 2004 rund 500 Personen mit Internetzugang im Alter zwischen 14 und 49 Jahren über ihr Kaufverhalten bei Elektro- und Elektronikgeräten befragt wurden.

Digitalkamera

19 Prozent der Befragten wollen in den nächsten 12 Monaten eine neue Digitalkamera kaufen, 18 Prozent einen neuen Computer, 17 Prozent einen neuen Laptop. DVD-Recorder und -Player stehen bei rund 15 Prozent der Bevölkerung auf der Wunschliste, Fernseher bei 13 Prozent, Drucker bei 12 Prozent, elektrische Zahnbürsten bei 11 Prozent.

Kaum Interesse an Handstaubsauger, Pürierstäbe und Saftpressen

9 Prozent wollen sich eine neue Kaffeemaschine anschaffen, je 8 Prozent eine Mikrowelle und eine Stereoanlage. Nur 2 Prozent wünschen sich einen neuen Handstaubsauger, Pürierstäbe und Saftpressen. Gefriertruhen, Wäschetrockner und Tischkopierer werden hingegen nur dann ausgetauscht, wenn sie kaputt sind - durchschnittlich etwa alle 6 bis 10 Jahre.

Markenbewusstsein bei Elektroartikeln groß

Fast 30 Prozent der Befragten haben sich in den vergangenen drei Monaten ein neues Elektrogerät gekauft, 27 Prozent im letzten Monat, 12,4 Prozent in der letzten Woche. Das Markenbewusstsein ist bei Elektroarktikeln besonders stark ausgeprägt. Rund zwei Drittel aller Befragten greifen laut Umfrage bei zwei gleichwertigen Produkten zum teureren Markenartikel, lediglich ein Drittel bevorzugt die billigere Handelsmarke.(APA)

  • Artikelbild
Share if you care.