ABBA beinahe kurz wiedervereinigt

14. April 2004, 13:47
3 Postings

Anlass war das Jubiläumsfeier des Musicals "Mamma Mia!" genau 30 Jahre nach "Waterloo"

London - Auf den Tag genau 30 Jahre nach ihrem Sieg beim Grand Prix und dem damit verbundenen weltweiten Durchbruch ist der schwedischen Popgruppe ABBA beinahe ein gemeinsamer Auftritt gelungen: Anni-Frid Lyngstad, Björn Ulvaeus und Benny Andersson feierten am Dienstagabend in der britischen Hauptstadt London.

Offizieller Grund war das fünfjährige Bühnenjubiläum des erfolgreichen ABBA-Musicals "Mamma Mia!", inoffiziell wurde aber das 30-jährige Jubiläum begossen.

Im Vorfeld des denkwürdigen Tages hatte es vielerorts Spekulationen gegeben, dass die seit 20 Jahren getrennte Gruppe nochmals ein einmaliges Konzert geben würde. Daraus wurde nichts: Die ehemalige Ko-Leadsängerin Agnetha Fältskog war nicht zugegen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    ABB* bzw. *BBA am Dienstag in London

Share if you care.