Dunkle Seiten des Rock

14. April 2004, 13:47
posten

Marilyn Manson covert "Personal Jesus", Ryan Adams veröffentlicht Röntgenbilder, Avril Lavigne "Under My Skin"

Frankfurt/New York - Marilyn Manson hat "Personal Jesus" von Depeche Mode für seine Best-Of-Sammlung gecovert, meldet der "Rolling Stone". Der US-Schockrocker hat nicht zum ersten Mal in die Hit-Kiste der 80er Jahre gegriffen. 2001 nahm er den Soft Cell-Klassiker "Tainted Love" neu auf. "Personal Jesus" soll zusammen mit den bekanntesten Songs aus sechs Studioalben auf dem Greatest-Hits-Album im Herbst erscheinen.

Zukünftig muss Manson jedoch auf Gitarrist John 5 verzichten. Der Musiker stieg nach fünfjähriger Zusammenarbeit und drei Alben aus Mansons Band aus, um sich seinem Solo-Projekt zu widmen. Im Herbst soll das instrumentale Debütalbum "Vertigo" auf den Markt kommen. "Ich habe die Zeit mit Manson wirklich sehr genossen", sagte John 5. "Ich bin sehr froh, dass ich über zwei Dutzend Songs für seine Projekte beisteuern konnte. Es war eine sehr kreative Phase für mich."

Ryan-Adams-EP nur im Internet

Ryan Adams umgeht den Plattenhandel und veröffentlicht eine EP mit drei Songs exklusiv über den Online-Store iTunes. Laut dem "Rolling Stone" sind auf "The Morrocan Role" die Songs "Ah, Life", "I'm Coming Over" und "Don't Even Know Her Name" zu hören, die einzeln oder komplett gekauft werden können. Ab Mai sollen die beiden EPs "Love Is Hell Pt. 1" und "Love Is Hell Pt. 2" zu einem Longplayer zusammengefasst auf den Markt kommen.

Der 30-jährige US-Rocker erholt sich derzeit in New York von seinem Handgelenkbruch, den er sich Anfang des Jahres beim Liverpooler Konzert zugezogen hatte. Fotos und Röntgenaufnahmen können auf seiner Homepage ryan-adams.com betrachtet werden.

Avril Lavigne und ihre dunkle Seite

Avril Lavigne zeigt sich von ihrer dunklen Seite: das neue Album "Under My Skin" (erscheint am 25. Mai) ist dunkler, launischer, düsterer und reifer. Neue musikalische Inspirationen holte sich das 19-jährige kanadische Skater-Girl von ihrer über zehn Jahre älteren Freundin Chantal Kreviazuk. Zusammen haben sie sechs Songs für Lavignes neues Album "Under My Skin" geschrieben, meldet der "Rolling Stone".

"Sie war meine Muse", sagte die 31-jährige Kreviazuk. "Sie war 19 und ich tauchte in ihre Welt ein. Manchmal war sie die Reifere und wir tauschten die Rollen." "Ich habe viel von ihr gelernt, weil sie anders denkt. Ich entscheide aus dem Kopf und sie aus dem Bauch heraus." (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Marilyn Manson

Share if you care.