Äqivalent zu Links- und Rechtshändigkeit bei Krähen

12. April 2004, 10:30
posten

Britische Studie belegt individuelle Präferenzen - Phänomen im Tierreich selten nachgewiesen

Wien/Oxford - Krähen der Art Corvus moneduloides (New Caledonian Crow) besitzen laut einer Studie der University of Oxford (Großbritannien) beim Ausführen von kniffligen Tätigkeiten eine klare Präferenz für Links oder Rechts. Wie es unter Menschen Rechts- und Linkshänder gibt, halten die Tiere Werkzeuge, etwa Stöckchen zum Aufspießen von Mehlwürmern, stets in eine bestimmte Richtung im Schnabel.

Rund 50 Prozent der bekannterweise intelligenten Krähen halten dabei das Stöckchen stets in Richtung der rechter Wange, 50 Prozent in Richtung linker Wange. Unterschiede innerhalb der Population, etwa Männchen oder Weibchen fanden die Forscher nicht.

Die Entdeckung ist insofern bemerkenswert, als eine so genannte Händigkeit - wie Menschen - im Tierreich selten ist, beziehungsweise bisher selten nachgewiesen werden konnte. So zeigte eine Studie, dass nur etwa 50 Prozent der Schimpansen eine Präferenz für eine bestimmte Hand beim Ausführen von Tätigkeiten zeigen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.