Casting mit Entblößungsgarantie

6. April 2004, 12:52
1 Posting

Eine zweitklassige Selbsthilfegruppenparodie prangert die Demütigungs- und Entblößungsrituale zeitgenössischer Fernsehformate an

"Hallo, Frau 30+", damit begrüßt man in der neuen Kulisse-Show Laute(r) Stars seine doofen Castinggegner. In einer zweitklassigen Selbsthilfegruppenparodie werden die Demütigungs- und Entblößungsrituale zeitgenössischer Fernsehformate repetierend angeprangert. Die Protagonistin ist eine vom Fernsehalltag geschädigte Moderatorin (Andrea Hohner) bei der Gruppentherapie (Buch: Helmuth Vavra, Berthold Föger). Dazwischen Riverdance-Probleme und Satzmutationsspiele, die Regisseurin Marion Dimali durch permanenten Einsatz ihrer Wirkung beraubt.

Es spielt ein neu gegründetes Kulisse-Ensemble (jung und dynamisch), das künftig öfter unterhalten will. Hoffentlich mit weniger abgespielten Ideen. (afze/DER STANDARD, Printausgabe, 6.4.2004)

Kulisse
1170 Wien
Rosensteingasse 39
01/481 38 70
Jeden Fr und Sa, 20 Uhr
Share if you care.