Gericht macht Weg für Orange-Übernahme durch France Telecom frei

14. April 2004, 10:51
posten

Einspruch des Aktionärsschützerverbandes ADAM abgewiesen

Für France Telecom ist der Weg frei für die vollständige Übernahme seiner Mobilfunktochter Orange. Ein Berufungsgericht hat am Dienstag in Paris den Einspruch des Aktionärsschützerverbandes ADAM (Association de defense des actionnaires minoritaires) gegen ein Abfindungsangebot des Mutterkonzerns France Telecom zurückgewiesen.

Im Oktober 2003 hatte France Telecom den Abfindungsprozess (Buy out) gestartet und im November angeboten, die ausstehenden 1,22 Prozent für 9,50 Euro je Aktie in bar zu kaufen. ADAM hatte dieses Angebot als zu niedrig erachtet und betont, dass France Telecom die Tochter selbst in ihren Büchern mit 11,75 Euro je Aktie bewerte.(APA/dpa)

Share if you care.