Italien: Berlusconi reichster Parlamentarier

6. April 2004, 18:31
1 Posting

Regierungschef und Medienzar meldet für 2002 Einkommen von fast 13 Millionen Euro

Rom - Der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi ist - nicht völlig unerwartet - der reichste Parlamentarier seines Landes. Wie aus den am Montag bekannt gewordenen Steuererklärungen der Parlamentarier hervorgeht, meldete Berlusconi 2002 ein Einkommen von 12,7 Mio. Euro. Die Veröffentlichung der Steuererklärungen der Abgeordneten ist in Italien gesetzlich vorgeschrieben.

Reichster Parteichef

Berlusconi, Chef der regierenden Mitte-Rechts-Allianz, ist auch der reichste Parteivorsitzende. Hinter ihm liegen der Parteichef der regierenden Lega Nord, Umberto Bossi, mit einem Vermögen von 169.279 Euro und der Vorsitzende der rechten Alleanza Nazionale, Gianfranco Fini, mit 165.960 Euro.

Zugleich ist der italienische Medienzar und Regierungschef auch der reichste demokratisch gewählte Politiker der Welt. Laut einer kürzlich veröffentlichten Studie des amerikanischen Wirtschaftsmagazins "Forbes" besitzt Berlusconi allein als Präsident der Medienholding Fininvest ein Vermögen von 10 Mrd. Dollar (8,04 Mrd. Euro). Er führt somit die Liste der wohlhabendsten Politiker der Welt vor dem kanadischen Premierminister Paul Martin, der sich mit 225 Mio. Dollar begnügen muss. Berlusconi ist reicher als der US-Präsident George W. Bush, dessen Vermögen auf 15 Mio. Dollar geschätzt wird, und als der französische Präsident Jacques Chirac (9 Mio. Dollar). (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.