Israelis sollen wegen Gefahr von Anschlägen Schusswaffen tragen

5. April 2004, 19:57
posten

Sicherheitskräfte vor Beginn des Pessahfestes in Alarmbereitschaft - Haas drohte mit Anschlägen

Jerusalem - Die israelische Polizei hat die Bevölkerung zum Beginn des Passahfestes aufgerufen, wegen einer großen Gefahr von Anschlägen Schusswaffen zu tragen. Israelis mit gültigem Waffenschein sollten ihre Waffen während der Feiertage mitnehmen, zitierte die Tageszeitung "Haaretz" am Montag den israelischen Polizeichef Shlomo Aharonishki. Die Polizei sei in hoher Alarmbereitschaft, nachdem die radikale islamische Hamas-Organisation Anschläge angekündigt hat, mit denen sie die "gezielte Tötung" ihres Gründers Scheich Ahmed Yassin durch die israelische Armee rächen will. Den Geheimdiensten lagen 60 Warnungen vor geplanten Anschlägen vor. (APA/dpa)
Share if you care.