Erste TV-Soap für Mobiltelefone

13. April 2004, 10:15
posten

News Corp stellt "Hotel Franklin" vor

TV-Soaps könnten in Zukunft auch das Mobiltelefon erobern. Der Medienriese News Corp auf der MILIA 2004 im französischen Cannes eine speziell für 3G-Handsets produzierte TV-Soap namens "Hotel Franklin" präsentiert. Eine Folge der Soap dauert genau eine Minute, berichtet ABC News Online. Das neue Format könnte das Pendant der täglichen Zeitungscartoons für die 3G-Generation werden.

"Eine Minute erschien uns die natürliche Länge"

"Eine Minute erschien uns die natürliche Länge" für eine 3G-Soap, erklärt NewsCorp-Sprecherin Lucy Hood. Dieser Zeitrahmen reiche um Charaktere und Handlung zu entwickeln. Wie bei den großen TV-Vorbildern endet jede Episode mit einem Höhepunkt, der die Neugier auf die nächste Folge weckt. News Corp setzt auf mobiles Entertainment, weil hier das künftige Wachstum der Mobilfunkbranche zu verzeichnen sein werde, so Hood.

Kurz Simpsons

Auch die bei der TV-Tochter Fox laufende Erfolgsserie "Die Simpsons" wird von News Corp in den Mobilfunkmarkt eingeführt. Allerdings treten die Simpsons nicht als 3G-Soap auf, sondern in Form von kurzen Clips, die an Freunde verschickt werden können. Inhalt der von den Simpsons überbrachten Kurzbotschaften sind z.B. Geburtstagswünsche und dergleichen. Der Konzern hat bei Fox mit der Vermarktung der Casting-Show "American Idol" bereits gute Erfahrungen mit mobilem Unterhaltungsservices gemacht.(pte)

Share if you care.