Osram setzt auf asiatischen Flatscreen-Markt

13. April 2004, 10:08
posten

Vertrag mit Samsung Corning abgeschlossen

Der deutsche Lampenhersteller Osram hat am Montag, die Vergabe einer Lizenz für Herstellung und Vertrieb von Flachlampen an die südkoreanische Samsung-Tochter Samsung Corning bekannt gegeben. Über finanzielle Details der Vereinbarung wurde nichts verlautbart. Hauptanwendungsgebiet für Flachlampen ist nach Angaben von Osram die Hinterleuchtung von Flachbildschirmen.

LCD-Fernseher mit einer Größe von mehr als 30 Zoll

Besondere Bedeutung haben die Flachlampen demnach für LCD-Fernseher mit einer Größe von mehr als 30 Zoll. Die Anzahl der verkauften Stückzahlen in diesem Marktsegment soll Marktforschern zufolge von acht Millionen im Jahr 2004 auf rund 20 Millionen im Jahr 2006 ansteigen. "Wir werden am hohen asiatischen Marktwachstum mit einem überschaubaren finanziellen Einsatz profitieren", sagte Wolf-Dieter Bopst, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Osram, zu den Zielen der Vereinbarung.

Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden

Die Flachlampe hat laut Osram im Gegensatz zur quecksilberhaltigen Leuchtstofflampe eine hohe Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden und ist mit nur acht Millimetern Breite sehr flach. Sie ermöglicht eine homogene Hinterleuchtung mit einer konstanten Leuchtdichte. (pte)

Link

Osram

Share if you care.