Wie viele Fehler hat der Windows Server 2003 wirklich?

13. April 2004, 10:04
4 Postings

Kritik an Microsofts Zählweise

Bill Gates persönlich hat sich in jüngster Vergangenheit in einem Brief an die Kunden von Microsoft gewendet. Wie berichtet ging es in diesem Brief um Fortschritte in Sachen Sicherheit.

Security-Fixes

Als ein Beispiel wurde der Windows Server 2003 genannt. Bei diesem soll es in 320 Tagen der Marktpräsenz viel weniger Security-Fixes gegeben haben als bei seinem Vorgänger Windows Server 2000 im gleichen Zeitraum.

Größere Zahl

Joe Wilcox widerspricht dieser Aussage im Microsoft Monitor Weblog, er kommt auf eine größere Zahl. Demnach steht es 28 zu 15 für die Windows Server 2003.

Auf die Zählweise kommt es an

Diese unterschiedlichen Zahlen ergeben sich aus Microsofts geänderter Zählweise für die Einstufung von Korrekturen. So zählte Bill Gates in seinem Brief 40 Fixes für den Windows Server 2000.(red)

Share if you care.