"Barbie ist eine Lesbe" T-Shirt brachte Schülerin 30.000 Dollar ein

6. April 2004, 09:54
24 Postings

Geschmack kann für andere teuer werden, bewies eine lebische 15-Jährige

New York - Eine 15-jährige Schülerin in New York erhält 30.000 Dollar (24.355 Euro) Entschädigung, weil die Schule sie wegen eines angeblich "geschmacklosen" T-Shirts nach Hause geschickt hatte. Darauf einigten sich Anwälte von Natalie Young mit der Stadt New York, berichtete die Zeitung "New York Daily News" am Freitag.

Der Schulleitung passte das T-Shirt mit der Aufschrift "Barbie ist eine Lesbe" nicht. Sie schickten das Mädchen nach Hause, obwohl es keinerlei Kleiderordnung an New Yorker Schulen gibt. Die 15 Jahre alte bekennende Lesbe zog vor Gericht. Die Einigung werde homosexuellen Schülern das Leben hoffentlich leichter machen, sagte sie nach Angaben der Zeitung. Die Stadt New York will jetzt eine Kleiderordnung für Schulen entwickeln. (APA)

Share if you care.