Ruanda will Ex-First-Lady wegen Völkermords vor Gericht bringen

4. April 2004, 21:50
posten

Interpol wurde um Hilfe gebeten

Kigali/Nairobi - Ruanda will die frühere First Lady des zentralafrikanischen Landes und zwei ihrer Brüder wegen Mitverantwortung für Völkermord von 1994 vor Gericht anklagen. "Wir haben Interpol um Hilfe gebeten, diese Personen festzunehmen", sagte Staatsanwalt Emmanuel Rukangira am Freitag der UN-Nachrichtenagentur IRIN. Agathe Habyarimana soll sich derzeit in Frankreich aufhalten.

Ruanda hat kurz vor dem zehnten Jahrestag des Beginns Völkermords (7. April) angekündigt, eine Liste mit 300 Drahtziehern des Massenmordes aufzustellen, die sich unbehelligt in Europa, Nordamerika oder Australien aufhalten. (APA/dpa)

Share if you care.