Direktaufstieg für Regionalliga-Meister kommt ab 2005

13. April 2004, 20:54
posten

Format für Red Zac Erste Liga noch offen

Wien - Die Meister der Fußball-Regionalligen dürfen ab 2005 direkt in die Red Zac Erste Liga aufsteigen. Dieses Ergebnis brachte am Freitag eine Sitzung der Vereins-Präsidenten mit ÖFB-Präsident Friedrich Stickler, Regionalliga- und Bundesliga-Vertretern sowie Liga-Mentor Herbert Prohaska. "Das Format der Liga ist noch offen, denn da wollen wir eine gute Lösung für den gesamten österreichischen Fußball. Aber der Direkt-Aufstieg kommt ab 2005", meinte Anton Hirschmann, der Vorsitzende der Ersten Liga, nach der Tagung.

"Wir sind uns in konstruktiven Verhandlungen ein Stück näher gekommen. Der Direkt-Aufstieg ist allerdings nur für den jeweiligen Meister möglich", so Hirschmann. Dazu wurde auch ein Zeitplan ausgearbeitet: "Es werden Haushaltsvorschläge aller Regionalliga-Klubs von den Landesverbänden eingeholt, dann werden mit Ende der Herbstsaison die ersten vier Vereine Lizenzanträge an die Bundesliga stellen müssen. Dieser sind gleicher Art und Inhalts wie für Vertreter der Red Zac Ersten Liga nur mit infrastrukturellen Übergangsfristen."

Bei der Sitzung (mit Ausnahme von Wörgl und FC Lustenau - beide entschuldigt - waren alle Vereine vertreten) wurde auch entschieden, ein künftiges Liga-Format gemeinsam mit T Mobile-Bundesliga und ÖFB zu diskutieren. (APA)

Share if you care.