Lesemonat April

13. April 2004, 14:14
posten

Zwei Buch-Gedenktage markieren die Höhepunkte des Lesemonats, der Andersentag am 2. und der UNESCO-Welttag des Buches am 23. April

Im April gibt es mit dem Lesemonat-Bastelplakat eine Aktion an den Schulen für die 6- bis 12-jährigen sowie das Medienpuzzle "Dem Wissen auf der Spur" für die 13- bis 18-Jährigen. Dem Buchhandel werden für die entsprechende Umsetzung des Lesemonats Werbe- und Informationsmaterial zur Verfügung gestellt.

An den Schulen

Für ein spannendes Leseprojekt gibt's alle Zutaten vom Buchklub: ein Aktionsplakat wird an alle Volks-, Hauptschulen und AHS (insgesamt über 5.000) geschickt. Es enthält einen literarischen Kalender für den April mit vielen Anregungen und Ideen, wie z.B.: "Am 4. April 1865 erschien Wilhelm Buschs "Max und Moritz". Erfinde einen neuen Streich der beiden!" Erst durch die Beteiligung der SchülerInnen wird das Plakat fertiggestellt: Zeichnungen, Texte oder Collagen zu den April-Lesetagen oder zu gerade gelesenen Büchern machen das Werbeplakat für das Lesen komplett.

Mag. Gerhard Falschlehner, Geschäftsführer des Buchklubs zum Lesemonat: "Natürlich wird das ganze Jahr über in der Schule gelesen. Den närrischen April wollen wir aber ganz besonders der Lesefreude und den Büchern - als Motoren der Fantasie und Schatztruhen für wunderbare Ideen - widmen." Die selbst kreierten Lese-Plakate sollen in der Schule, aber auch außerhalb Lesefreude verbreiten - und mit einem Foto des Plakats kann jede Klasse bei einem Gewinnspiel mitmachen. (az)

 

 

 

Share if you care.