PC-Hersteller Gateway kündigt Schließung von Verkaufsstätten an

9. April 2004, 10:30
posten

2.500 Stellen sollen noch im April abgebaut werden

Der amerikanische PC-Hersteller Gateway hat noch für den Monat April die Schließung von 188 Verkaufsstätten angekündigt. Das Unternehmen teilte nach Börsenschluss am Donnerstag weiter mit, damit würden rund 2.500 Stellen entfallen. Gateway ist der drittgrößte amerikanische PC-Hersteller und steht in harter Konkurrenz zu den Konzernen Dell und Hewlett-Packard.

Angebot

Das in Poway in Kalifornien ansässige Unternehmen, das außer Personalcomputern auch Bildschirme, Digitalkameras und andere elektronische Geräte verkauft, will seinen Direktvertrieb über Online und Telefonverkauf nach eigenen Angaben weiterführen. (APA)

Share if you care.