IBM übernimmt Candle

2. April 2004, 10:01
posten

Langjähriger Businesspartner mit 800 Beschäftigten

Der Computerriese IBM übernimmt den Datenbankspezialisten Candle. Big Blue ist ein langjähriger Geschäftspartner des nicht börsennotierten kalifornischen Unternehmens. Candle hat etwa 800 Beschäftigte, weltweit mehr als 3.000 Kunden und ist in Japan und Europa aktiv.

Angebot

Finanzielle Details der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben. Candles Angebote sollen die "Middleware-Systeme" von IBM ergänzen, hieß es in einer Aussendung. Das kalifornische Unternehmen hat unter anderem IBMs DB2, Lotus, Tivoli und WebSphere-Software entwickelt sowie Linux-, UNIX- und Windows-Plattformen.

Ablauf

Die Übernahme soll im zweiten Quartal abgeschlossen sein, teilte IBM mit. Big Blue steht mit dem kalifornischen nicht börsennotierten Unternehmen bereits seit dessen Gründung im Jahr 1976 in Geschäftsverbindung. "Wir haben mit unseren Strategien und Technologien immer Synergien erzielt", sagte Candle-Chef Aubrey Chernick. Zusammen werden die beiden Unternehmen ihren Kunden Prozesse und Applikationen für On-Demand-Umgebungen anbieten, erklärte IBM-Manager Steve Mills. (pte)

Share if you care.