Sharon droht Arafat und Hisbollah-Führer Nasrallah mit "gezielter Tötung"

4. April 2004, 10:25
4 Postings

Israelischer Premier: "Keiner von beiden sollte sich sicher fühlen"

Jerusalem - Der israelische Ministerpräsident Ariel Sharon schließt eine "gezielte Tötung" von Palästinenserpräsident Yasser Arafat und Hisbollah-Führer Hassan Nasrallah nicht aus. "Keiner von beiden sollte sich sicher fühlen", sagte Sharon in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit der Zeitung "Haaretz".

"Jeder, der Juden tötet oder Israelis verletzt oder Leute aussendet, um Juden zu töten, trägt eine Markierung, Punktum." Nasrallah führt die radikalislamische Hisbollah-Miliz in Israels nördlichem Nachbarland Libanon. (APA)

Share if you care.