Tresenkampf eines Dreigestirns

4. April 2004, 20:21
posten

HipHop Hooray! Die Waxolutionists präsentieren am Samstag im Flex ihr neues Album "Counterfight" vorab

Seine Vormachtstellung im österreichischen HipHop wird der Wiener Produzenten- und DJ-Dreier Waxolutionists diesen Samstag im Flex mit anscheinend angeborener Lockerheit demonstrieren. Wobei sich nur die Frage stellt, warum die Expansion auf musikalische Weltmärkte bis jetzt noch nicht im großen Stil glücken wollte. Schließlich produzieren die Waxos seit jeher eine HipHop-Spielart, die aufgrund ihrer gelassenen Cleverness und dem musikalischen Weitblick der Kollegenschaft um Lichtjahre voraus scheint. Auch die Tatsache, dass man als Protagonist dieses Genres nicht unbedingt den prolligen Angeber mimen muss, verdeutlicht hier den Anspruch, mehr als nur modische Bäuerchen produzieren zu wollen. Heutzutage ist das gerade im HipHop keine Selbstverständlichkeit mehr.

Im Flex steht nun eine akustische Vorabpräsentation ihres im Mai erscheinenden Albums Counterfight (Fabrique/Universal) auf dem Plan, an dem noch der Feinschliff gemacht wird, dessen vorauseilende Single A Stranger's World jedoch schon einiges verspricht. Die Decks werden von den flinken Fingern der Waxolutionists persönlich bedient. Es gastiert dort ebenso der britische MC Blade, der auch am Album zu hören ist, mit seinem Gehilfen Ty. In diesem Sinne: HipHop Hooray! (lux / DER STANDARD, Printausgabe, 2.4.2004)

3. 4., 23.00

Flex, 1., Donaukanal/ Augartenbrücke

  • Zumindest auf Platte Österreichs bester HipHop: die drei Homies von den Waxolutionists
    foto: boobang

    Zumindest auf Platte Österreichs bester HipHop: die drei Homies von den Waxolutionists

Share if you care.