Schüssel lobt Verhofstadt

4. April 2004, 16:46
6 Postings

Belgiens Premier "guter Kandidat" für EU-Spitze

Brüssel - Bundeskanzler Wolfgang Schüssel sieht in dem liberalen belgischen Ministerpräsidenten Guy Verhofstadt einen "guten Kandidaten" für die Nachfolge von EU-Kommissionspräsident Romano Prodi. Dass er selbst sich um den Posten bewirbt, schließt Schüssel nicht aus. "Es hat mich niemand gefragt. Auch Guy ist nicht gefragt worden", sagte Schüssel am Donnerstag in Brüssel nach einem Treffen mit dem belgischen Parlamentspräsidenten Herman De Croo. "Er (Verhofstadt) und ich würden uns kränken, wenn wir nicht einmal genannt würden. Das war aber schon alles", sagte Schüssel.

Bei seinem ersten bilateralen Besuch in Belgien seit Ende der Sanktionen der EU-14 sollte Schüssel am Donnerstagabend mit Verhofstadt zusammentreffen. Zum Auftakt der Visite war er von König Albert II. empfangen worden. (APA, red/DER STANDARD, Printausgabe, 2.4.2004)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bundeskanzler Schüssel traf im Rahmen seines eintägigen Brüssel-Besuchs den belgischen Premierminister Guy Verhofstadt.

Share if you care.