Wechsel an der Spitze des Manstein Verlages

20. April 2004, 19:18
posten

Herausgeberin Lang nun auch Geschäftsführerin - Hans-Jörgen Manstein übernimmt Vorsitz des Aufsichtsrates

An der Spitze des Manstein Verlags ist nun der schon länger angekündigte Wechsel vollzogen worden. Unternehmensgründer Hans-Jörgen Manstein (59) übergab mit 1. April die Geschäftsführung der Manstein Zeitschriften VerlagsgmbH an die bisherige Herausgeberin Dagmar Lang (42) und übernahm den Vorsitz des Aufsichtsrates. Lang ist künftig Herausgeberin und Geschäftsführerin in Personalunion, wurde am Donnerstag mitgeteilt.

"Mit der Bestellung von Dagmar Lang zu meiner operativen Nachfolgerin weiß ich mein Lebenswerk in bewährten Händen", sagte Manstein. Er selbst werde dem Unternehmen über seine Aufsichtsratstätigkeit hinaus noch "für weitere zukunftsträchtige Projekte zur Verfügung stehen", hieß es. Dagmar Lang - studierte Germanistin - war bis zu ihrem Wechsel zum Manstein Verlag im April des Vorjahres Leiterin der Kommunikationsabteilung der Flughafen Wien AG. Davor arbeitete sie 16 Jahre als Wirtschaftsjournalistin, acht Jahre davon beim Manstein-Magazin "Cash".

Der Manstein Verlag hat 50 angestellte Mitarbeiter und ist eine hundertprozentige Tochter des Deutschen Fachverlages (Frankfurt). Das Unternehmen mit Sitz in Perchtoldsdorf gibt unter anderem die Branchenblätter "Cash", "Horizont, "Bestseller", "Traveller" sowie diverse Nachschlagewerke heraus. (APA)

  • Dagmar Lang
    foto: svec

    Dagmar Lang

Share if you care.