Virus vom Affen zum Menschen

6. April 2004, 15:25
1 Posting
Heidelberg - Das Affenvirus "SV40" kann zur Bildung bestimmter Leukämien führen, schreibt das Bild der Wissenschaft: US-Forscher haben bei Patienten mit "Non-Hodgkin-Lymphomen" in mehr als der Hälfte der Tumoren das Virus nachgewiesen, das eigentlich nur Affen befällt. Wie das? Anfang der 60er wurden in den USA Millionen Menschen bei Schluckimpfungen gegen Polio versehentlich mit SV40 infiziert: verunreinigter Impfstoff. (red, DER STANDARD, Print, 2.4.2004)
Share if you care.