Amoroso verlässt Dortmund

9. April 2004, 21:32
1 Posting

Borussia stimmt geforderter Vertragsauflösung zu

Dortmund - Borussia Dortmund und der brasilianischer Stürmer Marcio Amoroso haben ihren Vertrag mit sofortiger Wirkung einvernehmlich aufgelöst. Dies teilte der Börsen notierte deutsche Fußball-Bundesligist am Donnerstag mit. Der Kontrakt mit dem 29-Jährigen, der dem BVB nach einer Knieverletzung seit September 2003 nicht mehr zur Verfügung stand, wäre im Sommer 2005 ausgelaufen. Der BVB hatte den Brasilianer 2001 vom AC Parma verpflichtet.

Seit Jänner beschwerte sich Amoroso offiziell bei der Borussia wegen nicht gezahlter Gehälter und sonstiger Vertragsverletzungen. Er gab dem Verein am Mittwoch 24 Stunden Zeit, um auf seine letzte amtliche Benachrichtigung zu reagieren. Sonst wäre der Weltverband FIFA eingeschaltet worden. Borussia Dortmund hatte den am Knie verletzten Amoroso vergeblich zur Rückkehr aus Brasilien aufgefordert und die FIFA benachrichtigt. Amoroso hält sich zur Rehabilitation seit Oktober vergangenen Jahres in seinem Heimatland auf.

In Interviews beklagte der frühere Nationalspieler: "Meine Verletzung wurde in Dortmund nicht richtig diagnostiziert. Hier in Brasilien entdeckten die Ärzte eine andere Verletzung am Kreuzband. Das hat mich sehr erschrocken. Ich habe kein Vertrauen, um zum Verein zurückzukehren. (APA/dpa/red)

Share if you care.