Bremer gründet Sicherheitsgremium

2. April 2004, 16:57
2 Postings

Gremium soll für nationale Sicherheit verantwortlich sein: Barsani wird Ratsvorsitzender - Auch gegen Korruption in den irakischen Ministerien

Bagdad/Kairo - Der US-Zivilverwalter, Paul Bremer, hat im Irak ein Gremium gegründet, das für die nationale Sicherheit verantwortlich sein soll. Wie die irakische Zeitung "Al-Sabah" am Mittwoch berichtete, gehören dem Gremium Beamte aus fünf Ministerien an. Bremer selbst übernimmt bis zur geplanten Machtübergabe Ende Juni den Vorsitz. Bei einem Treffen mit irakischen Jurastudenten am Dienstagabend hatte Bremer zudem die Ernennung von 21 Kontrolleuren bekannt gegeben, die künftig gegen Korruption in den irakischen Ministerien vorgehen sollen.

An diesem Donnerstag soll Kurdenführer Massud Barsani, turnusgemäß für die Dauer eines Monats den Vorsitz im provisorischen irakischen Regierungsrat übernehmen. Der Rat soll vor der Machtübergabe durch eine neue Übergangsregierung ersetzt werden. (APA/dpa)

Share if you care.