Acer zahlt höchste Dividende seit zehn Jahren

7. April 2004, 11:56
posten

Computerhersteller rechnet mit Umsatzplus von über 28 Prozent

Der taiwanesische Computerhersteller Acer wird seinen Aktionären die höchste Bardividende seit zehn Jahren auszahlen. Demnach dürfen sich Anteilseigner über 2,5 Neue Taiwan Dollar (NTD/ sechs Euro-Cent) in bar freuen, zusätzlich erhalten sie 0,5 NTD (ein Euro-Cent) in Aktien. Acer hat darüber hinaus seine Prognosen für die Geschäftsentwicklung im laufenden Jahr bekannt gegeben. Demnach sollen sowohl Umsatz als auch Gewinn entscheidend steigen.

Prämien

Neben den Aktionären dürfen sich auch die Mitarbeiter des Konzerns über die guten Geschäfte freuen. So kommen insgesamt 526 Mio. NTD (13 Mio. Euro) an Prämien zur Auszahlung, 421 Mio. NTD (10,5 Mio. Euro) in Form von Aktien, der Rest in bar, berichtet der asiatische IT-Dienst DigiTimes. Beschlossen wurden die Zahlungen bei einer Sitzung des Verwaltungsrates.

Mehr Umsatz

Acer rechnet 2004 mit einem Umsatz von 202 Mrd. NTD (fünf Mrd. Euro), was ein Plus von über 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr darstellen würde. Der Nettogewinn soll um mehr als die Hälfte auf 3,3 Mrd. NTD (82 Mio. Euro) zulegen. Getragen werden die guten Aussichten vor allem vom erwarteten Absatzboom bei Notebooks. Acer hat im Vorjahr weltweit unter eigener Marke neben 1,5 Mio. Desktop-PCs zwei Mio. Notebooks verkauft. Für 2004 war ursprünglich mit einem Notebookabsatz von 3,5 Mio. Stück gerechnet worden. Nunmehr liegen die Schätzungen bei vier Millionen. (pte)

Link

Acer

Share if you care.