Buch.de erstmals mit Gewinn

7. April 2004, 11:56
posten

Umsätze mehr als verdoppelt

Der deutsche Online-Buchhändler Buch.de hat im Geschäftsjahr 2003 mit 8,3 Mio. Euro erstmals einen Gewinn für das Gesamtjahr erzielen können. Im Vorjahr waren noch Verluste in Höhe von 1,5 Mio. Euro angefallen. Das EBIT betrug im Jahr 2003 rund 0,57 Mio. Euro nach einem Minus von 1,3 Mio. Euro im Vorjahr. Wie das Unternehmen heute, Mittwoch, mitteilte, sei der hohe Jahresüberschuss vor allem auf einen einmaligen steuerlichen Effekt in Höhe von 7,9 Mio. Euro zurück zu führen.

37,7 Mio. Euro

Der Umsatz von Buch.de mit seinen Internetauftritten in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat sich gegenüber dem Vorjahr mit 18,4 Mio. Euro auf aktuell 37,7 Mio. Euro mehr als verdoppelt. Grund dafür ist vor allem die Übernahme der bol-Shops Deutschland und Schweiz zum Dezember 2002, deren Umsätze im vergangenen Jahr vollständig in den Konzernumsatz eingeflossen sind.

Der Vorstand erwartet erneut ein positives Ergebnis

Buch.de plant für das Geschäftsjahr 2004 Investitionen in die Marken sowie in die Optimierung der Geschäftsprozesse und des Leistungsspektrums. Der Vorstand erwartet erneut ein positives Ergebnis. Die 1998 gegründete Buch.de internetstore AG ist nach eigenen Angaben der zweitgrößte Internet-Buch- und -Medienhändler im deutschsprachigen Raum. (pte)

Link

Buch.de

Share if you care.