Texas: Großfeuer in einer der größten Öl- Raffinerien der Welt

1. April 2004, 12:46
1 Posting

Märkte reagieren auf Brand in BP-Unternehmen nervös

Houston - In einer Raffinerie- und Chemieanlage des BP-Konzerns in Texas-City nahe Houston ist in der Nacht zum Mittwoch ein Großfeuer ausgebrochen, wie örtliche Fernsehsender meldeten. Es habe mehrere Explosionen gegeben. Verletzt wurde offenbar niemand, wie eine Sprecherin des Unternehmens sagte. Die Märkte reagierten nervös auf die Nachricht.

Die Sprecherin von BP teilte im Sender KHWB-TV mit, von dem Feuer sei eine Anlage zur Produktion von Benzin betroffen. Der Brand war kurz nach drei Uhr (MESZ) ausgebrochen. Der Preis für Öl-Futures stieg nach den Meldungen über den Brand und die Explosionen in einer der größten Raffinerieanlagen der Welt um mehr als 30 Cent. Auch Benzin-Futures sprangen auf Rekordhoch.

Die regionalen Fernsehsender berichteten, die Bewohner in der Umgebung seien angewiesen worden, wegen des dichten Qualms ihre Häuser vorläufig nicht zu verlassen. Andere nahegelegene Raffinerien seien vorsorglich evakuiert worden. Die Straßen, die zu der Raffinerie führen, wurden vorsichtshalber gesperrt.

Die Raffinerie von BP in Texas-City, rund 50 Kilometer südlich der Stadt Houston im US-Staat Texas, hat eine Produktionskapazität von 447.000 Barrel pro Tag und ist damit die zwölftgrößte der Welt. In Texas-City produzieren außerdem mehrere andere große Raffinerie-Unternehmen.(APA/Reuters/AP)

Share if you care.