Sudan: Oppositionsführer wegen Putschverdacht festgenommen

4. April 2004, 21:26
posten

Hassan el Turabi gilt als Unterstützer von islamistischen Rebellen in Darfur

Khartoum/Nairobi - Die sudanesische Regierung hat den Oppositionsführer Hassan el Turabi unter dem Verdacht eines Putschversuchs festgenommen. Mindestens zehn weitere Oppositionspolitiker und Militärs seien ebenfalls festgenommen worden, berichtete der britische Sender BBC am Mittwoch. El Turabi hatte kurz zuvor betont, dass er keinen Putsch geplant habe. Seine Frau warf der Regierung vor, El Turabi unter einem fadenscheinigen Vorwand ruhig stellen zu wollen.

Der prominente Islamistenführer gilt als Unterstützer der Rebellen in der Darfur-Region im Westen des Landes, die nach mehr Autonomie verlangen. Seit Monaten kämpfen sie gegen regierungsnahe arabische Milizen, die von der sudanesischen Luftwaffe unterstützt werden. Etwa Hunderttausend Menschen sind in den benachbarten Tschad geflohen. Dort sollen am Mittwoch Friedensgespräche beginnen, an denen die sudanesische Regierung jedoch nicht teilnimmt. (APA/dpa)

Links

BBC

Share if you care.