Neuer Großinvestor fliegt mit

9. April 2004, 15:36
posten

Britischer Pensionsfonds landet bei der AUA

Wien - Die AUA hat mit dem britischen Investmentfonds Gartmore Investment Management, der 5,12 Prozent der Aktien erwarb, einen neuen Großinvestor. Gemessen am Börsenkurs ist das Paket knapp 20 Mio. Euro wert.

Gartmore, 1969 gegründet, ist ein großer Pensionsfonds und Finanzdienstleister. Im Dezember 2003 hatte Gartmore seine Beteiligung am deutschen Mobilfunkunternehmen Mobilcom auf sieben Prozent erhöht und avancierte damit zum zweitgrößten Aktionär nach France Télécom. Der Fonds verwaltet ein Vermögen von rund 70 Mrd. Euro. Das AUA-Management hat zuletzt bei mehreren Roadshows insbesondere im angelsächsischen Ausland auf sich aufmerksam gemacht. (DER STANDARD Printausgabe, 31.3.2004, cr)

Share if you care.