KinderuniWien: Veranstalter erwarten Verdoppelung der Teilnehmerzahl

6. April 2004, 09:51
posten

Bewährtes Konzept wird beibehalten

Mehr als 1.000 Kinder haben vergangenen Sommer an den rund 90 Lehrveranstaltungen der KinderuniWien teilgenommen. Für heuer erwarten die Veranstalter eine Verdoppelung der Anzahl der kleinen Teilnehmer. Erstmals können die Sieben- bis Zwölfjährigen bei der diesjährigen KinderuniWien vom 12. bis 16. Juli zwischen KinderuniWissenschaft und KinderuniKunst wählen. Ansonsten bleibt das bewährte Konzept gleich, hieß es in einer Aussendung der Universität Wien am Dienstag.

Breite Themenpalette

Wie auch im Vorjahr werden die Uni-Lehrer eine breite Themenpalette auswählen. So werden Fragen wie "Warum ist Blut rot?", "Wird die Sonne ewig scheinen?", "Wie funktioniert Werbung?", "Warum gibt es Gefängnisse?" oder "Wie lebte Robin Hood?" aufgeworfen. Auch auf aktuelle Themen - etwa "Kann Nemo sprechen?" - wird eingegangen.

Die Kinderuni wird wie schon im Vorjahr vom Kinderbüro an der Universität Wien organisiert. Das Studienbuch soll im Mai erscheinen und die Anmeldung im Juni starten. Zwischen den Lehrveranstaltungen gibt es im Arkadenhof Spielestationen und auch eine kulinarische Versorgung für Kinder und Eltern. (APA)

Share if you care.