Internet-Banking in Kroatien noch kaum verbreitet

4. April 2004, 11:05
posten

Nur 20 Prozent der Kroaten sind aktive Internet-Nutzer

Nur zwei Prozent aller Kroaten über 15 Jahre - 98.000 Personen - haben im Jahr 2003 Internet-Banking genützt. Das hat eine Untersuchung des Marktforschungsinstitutes GfK ergeben. Bis Ende März 2004 sei die Verbreitung von E-Banking in Kroatien auf 3,7 Prozent gestiegen, sagte die Leiterin der GfK-Untersuchung, Gordana Vujevic Hecimovic, nach Angaben der Nachrichtenagentur HINA.

Heuer dürfte die Anzahl der E-Banking-Kunden um 40.000 steigen. Laut einer GfK-Erhebung hatten im Sommer 2003 rund 1,4 Mio. Kroaten Zugang zum Internet, um 350.000 Personen mehr als Ende 2002. Allerdings nutzen nur rund zwei Drittel von ihnen das Internet auch tatsächlich, die Anzahl der aktiven Nutzer liegt somit etwa bei 935.000 - rund 20 Prozent der gesamten Bevölkerung. In Österreich ist dieser Anteil mehr als doppelt so hoch. (APA)

Share if you care.