Linux tanzt Samba - und wie

7. April 2004, 14:07
5 Postings

78 Prozent der größeren und mittleren Unternehmen in Brasilien setzten das freie Betriebssystem ein

Das freie Betriebssystem Linux erfreut sich in brasilianischen Unternehmen wachsender Beliebtheit. 78 Prozent der größeren und mittleren Unternehmen setzten Linux in mindestens einer Anwendung auf ihren Servern ein, teilte die Firma E-Consulting als Ergebnis einer Umfrage mit.

Bei 14 Prozent der Unternehmen laufe Linux auch auf dem Desktop

Von 19 Milliarden Dollar, die in diesem Jahr für IT-Investitionen ausgegeben werden sollten, entfielen 38,5 Prozent auf Linux, hieß es. Bei 14 Prozent der Unternehmen laufe Linux auch auf dem Desktop. Von den Firmen, bei denen dies bislang nicht der Fall sei, wollten dies 77 Prozent bis zum kommenden Jahr zumindest ausprobieren. Für die Umfrage waren im November und Dezember 238 brasilianische Unternehmen befragt worden.

Der Präsident ist auch dafür

Auch Präsident Luiz Inacio Lula da Silva hat sich für den Einsatz von Linux und Open-Source-Software stark gemacht. (APA/red)

  • Artikelbild
Share if you care.