Europäische Mobilfunkallianz mit neuer Dachmarke "FreeMove"

4. April 2004, 11:11
posten

Mobilfunkallianz um T-Mobile, Orange, Telefonica Moviles und TIM stellt erste Ergebnisse ihrer Kooperation vor

Unter einer neuen Dachmarke und mit gemeinsamen Produkten will die Mobilfunkallianz um T-Mobile, Orange, Telefonica Moviles und TIM neue Kunden gewinnen und Kosten beim Einkauf sparen. In London stellten die Partner aus Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien am Montag erste Ergebnisse ihrer Kooperation vor. Danach sollen unter der Dachmarke FreeMove eine Reihe von Diensten angeboten werden wie Anrufkennung und Informationsdienste in Muttersprache.

170 Millionen Kunden in 21 europäischen Regionen

Darüber hinaus will der Verbund, der in Europa 170 Millionen Kunden in 21 europäischen Regionen bedient, neue Firmenkunden durch integrierte Angebote umwerben. Geschäftskunden würden jährlich 4 Mrd. Euro für mobile Kommunikation ausgeben, hieß es. Auch ein Datenpaket soll in Kürze erhältlich sein. Durch den Erwerb von 6 Millionen Mobiltelefonen wollen die Partner 2004 außerdem bis zu 10 Prozent Kosten einsparen.(APA/dpa)

Share if you care.