Schwarze BHs reizen

22. April 2004, 20:16
3 Postings

Öko-Test untersuchte 25 Produkte, nur drei schnitten "sehr gut" ab - Dispersionsfarbstoff schädlich für die Haut

Wien - Laut einem Test des deutschen Konsumentenschutzmagazins Öko-Test sind BHs - schwarze - oft sehr Haut reizend. 25 schwarze Produkte wurden getestet, nur drei schnitten "sehr gut" ab.

In sieben Produkten steckte ein Dispersionsfarbstoff, der Allergien auslösen kann - unter anderem in den mit "befriedigend" bewerteten C&A Lingerie Soft-BH, Esprit Bügel-BH und Pailetten-BH und String-Tanga von Woolworth. Nur sieben Büstenhalter waren frei von halogenorganischen Verbindungen, darunter der H&M Bügel-BH, der auch im Gesamturteil mit "sehr gut" bewertet wurde.

Im Playtex Affinity Bügel-BH Surprise - als eines von zwei Produkten als "ungenügend" beurteilt, der andere ist der Wonderbra Fläme Line Bügel BH - fand sich gar die Verbindung Triclosan, die zwar Bakterien killt, aber die Hautflora stört und laut "Öko-Test" zudem häufig mit Dioxinen verunreinigt ist.

Waschen vor dem ersten Tragen

Das Magazin empfahl, neue BHs auf jeden Fall vor dem ersten Tragen zu waschen. So können einige Schadstoffe entfernt oder zumindest minimiert werden. BHs ohne Bügel können bei geringen Temperaturen in einem Waschsack oder einem Kopfpolster-Überzug auch in der Maschine gewaschen werden, obwohl die meisten Hersteller als Empfehlung Handwäsche angeben. Bügel allerdings können sich leicht in der Maschine verhaken und brechen. (APA)

Share if you care.